Schulung zur webbasierten Mitgliederverwaltung

Der kfd-Diözesanverband Speyer hat sich zur Nutzung einer speziell für die Belange der kfd angepassten Software zur Mitgliederverwaltung entschieden, die vom Bundesverband entwickelt und schon von vielen Diözesanverbänden genutzt wird. Das „kfd-netzwerk“ beinhaltet u.a. die Möglichkeit, ein Kassenbuch zu führen, Listen und auch Adressaufkleber können ausgedruckt werden. Dies geschieht selbstverständlich unter Einhaltung der Richtlinien der kirchlichen… weiterlesen

Hilfe für haftentlassene Frauen

kfd überreicht Spende vom Konto „Frauen in Not“ an Wohnprojekt in Zweibrücken

1.000 Euro für die Arbeit mit haftentlassenen Frauen konnten Christa Kuhn, stellvertretende Diözesanleiterin, und Annette Bauer-Simons, Diözesanreferentin, am 21. Februar 2017 in Zweibrücken an den Verein zur Förderung des Projekt „Betreutes Wohnen“  überreichen, der, so Gefängnisseelsorger und Schriftführer Olaf Riebes, die Arbeit der Diakonie… weiterlesen

 

kfd begrüßt Beitritt des Katholikenrates

zum Netzwerk Diakonat der Frau

 

Der Katholikenrat unserer Diözese hat in der Vollversammlung am Wochenende mit sehr großer Mehrheit den Beitritt zum Netzwerk Diakonat der Frau beschlossen.

Das Netzwerk Diakonat der Frau hatte in der Vollversammlung des Zentralkomitees der Katholiken – ZdK – (der Katholikenrat Speyer ist Mitglied des ZdK) zu einem Beitritt… weiterlesen

 AKTUELL 

Frauen.Macht.Zukunft.
(Titel der bundesweiten Mitgliederwerbekampagne der kfd)

kfd Jahresprogramm 2017Liebe kfd-Frauen, liebe Präsides, liebe kfd-Interessierte,

mit unserem kfd-Jahresprogramm 2017 laden wir Sie ganz herzlich zu Veranstaltungen der kfd im Diözesanverband Speyer ein.

Die kfd – ein Netz, das Frauen trägt: das wollen wir auch in diesem Jahr spürbar machen. Vernetzung und Getragensein können Sie erleben u. a. beim Frauenbegegnungstag… weiterlesen