Mitgliederwerbekampagne „Häng Dich rein ins Netz, das Frauen trägt“

Foto v. l. n. r.: Saskia Bellem, Leiterin der Stabsstelle und Pressesprecherin, und Christa Kuhn, Stellvertretende Diözesanleiterin, beim Erfahrungsaustausch der DiözesanverbändenChrista Kuhn, stellvertretende Diözesanvorsitzende und Gertrud Schwartz, Vertreterin der Dekanate haben unsere Diözese bei der Projektgruppe des Bundesverbandes vertreten.

Die Mitgliederwerbekampagne mit der aktuellen Aktion „Häng Dich rein ins Netz, das Frauen trägt“ ist in allen Diözesen präsent. Der Bundesverband unterstützt die Kampagne durch die Bereitstellung des Kampagnenbusses, der auch im… weiterlesen

Spende aus dem kfd-Konto „Frauen in Not“

Foto v. l. n. r.: Christa Kuhn, Maike Lüdeke-Braun, Verena Schmidt und Gertrud SchwartzChrista Kuhn, stellvertretende Diözesanleiterin und Gertrud Schwartz, Vertreterin der Dekanate im Diözesanleitungsteam trafen sich in der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in Lebach/Saarland mit Verena Schmidt, Mitarbeitende der Beratungsstelle und  zuständig für das Frauenprojekt NOUR, Stefan Gebhardt, Leiter des Stabsstelle Flüchtlingsarbeit des Diakonischen Werkes an der Saar und Maike Lüdeke-Braun, Mitarbeitende der Beratungsstelle… weiterlesen

Thérèse Mema – eine starke Frau im Einsatz für Frauen- und Menschenrechte in der Demokratischen Republik Kongo

 

Spende des kfd-Diözesanverbandes (Konto „Frauen in Not“) für die Arbeit der dortigen Traumazentren in Höhe von 1000 Euro.

P1090210 (2)Auf Einladung des kfd-Diözesanverbands Speyer, der für diese Veranstaltung mit dem Titel „wie Handys den Krieg finanzieren“ mit dem Weltladen Speyer und missio München… weiterlesen

„Mut zur Macht“

Marina mit RahmenDie Reihe Wortgottesfeier und Themenabend wurde in Neustadt-Hambach erfolgreich abgeschlossen.

Zu Beginn wurde eine Wortgottesfeier von Frauen für Frauen gefeiert zu dem Thema „Macht“ und anschließend setzten sich die Teilnehmerinnen mit dem Thema Macht und dessen Bedeutung für die Frauen und für den Verband kfd auseinander. Biblische Frauen wie Priska, Hulda und Debora inspirierten die sehr interessierten… weiterlesen