kfd Abendwanderung am 22.08.2018

Meditative Wanderung in der Mehlinger Heide

           
Zu der nun schon traditionellen Abendwanderung „Innehalten und Atemholen“  in der Mehlinger Heide am 22. Aug. 2018 reisten  30 Frauen aus der Diözese nach Mehlingen. Bei herrlichem Wetter machten sich die Teilnehmerinnen auf den ca 2 stündigen Rundgang, um in der Hektik des Alltags ein wenig zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen.  Begleitet wurden sie von Anni Richter, stellvertr. Leiterin kfd Mehlingen, und Gabriele Heinz, Diözesanleiterin.

Der Weg wurde an prägnanten Stellen unterbrochen von Gedankenimpulsen, meditativen Texten und kurzen Geschichten. Sie lenkten den Blick auf die positiven Dinge des Lebens und entlockten allen ein Schmunzeln. Zu den Themen Geduld, Glück, Ausgespannt zwischen Himmel und Erde, Kindheitserinnerungen gab es immer „Erinnerungshilfen“. Verpackt wurden sie im Schatzkästchen und gerne mit nach Hause genommen.

Nach dem Lobgesang „Lobe den Herrn meine Seele“ am großen Pavillon mit Blick über die Heidelandschaft kehrten die Teilnehmerinnen zu einem gemütlichen Beisammensein in die Flammkuchenhütte ein. „Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!“ versprach eine Teilnehmerin aus Bobenheim-Roxheim. Andere waren zum ersten Mal dabei, sicher nicht zum letzten Mal. „Es hat mir gut getan! Die Gedanken betreffen mich und mein Leben.“ Wieder andere, sie kommen seit es das Angebot gibt: „Das ist eine wichtige Auszeit für mich, hier schöpfe ich wirklich Kraft für meinen Alltag!“

Wer noch in diesem Jahr mitmachen möchte, komme am Mittwoch, dem 29. August um 17.30 Uhr nach Mehlingen. Da gibt es noch einmal die Möglichkeit zu „Innehalten und Atemholen“.

G.H.