Bild: Beate Heinen, Osterlicht © Ars liturgica Klosterverlag Maria Laach

Ostergruß von Diözesanleiterin Marina Mathias

OSTERLICHT

Osterlicht – Ich gebe nicht auf.
Osterlicht – Ich bin nicht allein.
Osterlicht – Ich bin Teil einer großen Gemeinschaft.
Osterlicht – Ich weiß, dass auch wieder andere Zeiten kommen.
Osterlicht – für dich, für mich, für uns alle.

Liebe kfd-Frauen, liebe Präsides,
liebe Freundinnen und Freunde der kfd!

„Christus ist auferstanden – halleluja!“

Diese Botschaft leuchtet uns wie das Licht der Osterkerze durch das ganze Jahr. Sie steht mit ihrem Licht für Jesus Christus, der uns begleitet.

Es ist mir ein Trost und eine Freude zugleich, dass wir gesegnet sind mit dieser frohmachenden Botschaft. Das Osterlicht schenkt Hoffnung – gerade auch in diesen Zeiten.

Ich danke Ihnen für Ihr immerwährendes Engagement in unserem Verband. Das stärkt die Gemeinschaft. Wir geben nicht auf. Ich freue mich schon heute auf ein Wiedersehen in unserer kfd.

Ich wünsche Ihnen und allen, die zu Ihnen gehören, gesegnete Ostern.

Herzliche Grüße, auch im Namen des gesamten Diözesanleitungsteams

Marina Mathias