AKTUELL 

Spendenaufruf – Hochwasserhilfe der kfd

Liebe kfd Frauen im Bistum Speyer, vielleicht geht es Ihnen ähnlich wie uns – die schrecklichen Ereignisse im Ahrtal und in der Eifel – in unserem Nachbarbistum Trier – lassen uns nicht los. Die Bilder aus den Medien gehen uns nicht mehr aus dem Kopf.

Menschen haben ihr Zuhause, ihr Hab und Gut, ihren Arbeitsplatz und im schlimmsten Fall sogar liebe Angehörige verloren. Vieles ist zerstört. Angesichts dieser großen Notlage wollen wir die von Hochwasser Betroffenen unterstützen.

Um unbürokratisch, schnell und gezielt, im Rahmen der Möglichkeiten der kfd zu helfen, hat der Diözesanvorstand im Bistum Trier ein Spendenkonto bei der Pax-Bank eingerichtet:
IBAN: DE 32 3706 0193 3003 0300 15
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: Hochwasserhilfe kfd

Auf dieses Konto haben wir von unserem kfd Konto Frauen in Not 1.500 Euro überweisen.

Wenn Sie vor Ort in Ihren Gemeinschaften ebenfalls für die Betroffenen der Flutkatastrophe spenden wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie als Spendenkonto, das Konto der kfd im Bistum Trier nutzen und uns in Speyer (kfd@bistum-speyer.de) davon berichten.

„Tu Gutes, und sprich darüber“ – gerne würden wir die Gesamtsumme auf unserer Homepage veröffentlichen, die aus den unterschiedlichen kfd Gemeinschaften im Bistum Speyer zusammengekommen ist.

Jeder Cent zählt und jeder Cent kommt bei den Hochwasser-Opfern an.

Ich danke Ihnen schon heute für Ihre Solidarität, die uns mit den vielen kfd Schwestern auch außerhalb unseres Bistums verbindet.

Herzliche Grüße, im Namen des gesamten Leitungsteams
Marina Mathias
Diözesanleiterin

Text: Marina Mathias
Fotomontage: Rita Monz