Weihnachtsgruß des Diözesanleitungsteams

 AKTUELL 

Gesegnet seien die Sternstunden Deines Lebens – Weihnachtsgruß

Liebe kfd-Frauen, liebe Präsides, liebe Freund*innen der kfd,

das Jahr 2022 war geprägt von vielen Unwägbarkeiten, Kriege und Pandemie belasten uns und erfüllen uns mit großer Sorge. Dennoch dürfen wir auch mit Dankbarkeit zurückblicken auf vieles, was im Jahr 2022 gelungen ist. Gerade bei den Wahlen des Diözesanleitungsteams bei der Versammlung im Oktober durften wir viel Bestärkung erfahren.

Wir sagen den scheidenden Mitgliedern unseres Diözesanleitungsteams, Marina Mathias und Pfarrer Norbert Kaiser, auch an dieser Stelle nochmal DANKE für alles, was sie mit Ihrem Einsatz in den vergangenen Jahren in und mit unserer kfd bewegt haben, und freuen uns, dass mit Monika Kissel als Vertreterin der Dekanate eine neue Frau ins Team dazu gekommen ist.

Allen Referentinnen, Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, die bei unseren Veranstaltungen beteiligt waren und all den kfd-Frauen vor Ort, die unsere Ideen aufgegriffen und umgesetzt haben, sagen wir ebenfalls ein herzliches Dankeschön für die Solidarität, die Unterstützung und die gelebte Gemeinschaft.

Eines der vielen Highlights dieses Jahres war sicherlich unsere spirituelle Studien- und Begegnungsreise für kfd-Frauen in die Schweiz – hier durften wir vielen engagierten, außergewöhnlichen und inspirierenden Frauen begegnen.

Von dem Gespräch mit Priorin Irene vom Kloster der Benediktinerinnen in Fahr ist uns folgender Satz von ihr im Gedächtnis geblieben: „Wir wissen nicht, was kommt – das macht uns stark.“

Dass Sie mit dieser Zuversicht eines stärkenden Glaubens durch diese Tage des Advents gehen und das Weihnachtsfest feiern, wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben von ganzem Herzen.

Möge das Licht des Sterns von Bethlehem und die Liebe des Kindes in der Krippe Sie begleiten in ein gutes und gesundes Neues Jahr!

Christa Kuhn (Diözesanleiterin)
Claudia Lupberger (Stellvertretende Diözesanleiterin)
Gertrud Schwartz (Stellvertretende Diözesanleiterin)
Ariane Feierabend (Vertreterin der Dekanate)
Monika Kissel (Vertreterin der Dekanate)
Ursula König (Geistliche Leiterin)
Nicole Ciminski (Sekretariat)
Annette Bauer-Simons (Diözesanreferentin)
Beate Kästle Silva (Diözesanreferentin)


Gesegnet seien
die Sternstunden
deines Lebens,
die stillen und lauten,
die großen und kleinen,
die, die dich gleich froh machen
und die, die du erst später erkennst.

Gesegnet seien
die Sternstunden
deines Lebens,
die auch in dunklen Zeiten
aufflammen,
dich trösten,
dir einen Weg weisen.

Gesegnet seien
die Sternstunden
deines Lebens,
die Licht, Farbe und neuen Schwung
in dein Leben bringen,
in denen du dich ganz und gar
lebendig fühlst.

Gesegnet seien
die Sternstunden
deines Lebens
mit dir selbst,
mit deiner Familie,
mit deinen Freunden,
mit Gott.

Gesegnet seien
die Sternstunden
deines Lebens
heute,
morgen,
jeden Tag,
jeden Augenblick.

(U. König)


 

Foto: pixabay.com