Wochenende zum Atem holen

„Weil uns das Leben, die Liebe, Gott ruft…“
Wochenende zum Atem holen für kfd Frauen in der Bildungsstätte Heilsbach vom 15. bis 17. April 2016 

„Weil uns das Leben, die Liebe, Gott ruft…“ – dieses österliche Thema des traditionellen Frühjahrswochenendes des 20160416_150626_Rahmen(3)Diözesanverbands Speyer der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) lockte 22 Frauen aus allen Teilen des Bistums in die Bildungsstätte Heilsbach in Schönau. Wie immer verstanden es die Referentinnen Susanne Karl und Ruth Stadtmüller mit Tanz und Musik, neuen geistlichen Liedern, Impulsen zur Besinnung und kreativen Elementen das Thema liebevoll „an die Frau“ zu bringen. Selbst das Wetter hatte an diesem verregneten Wochenende ein Einsehen. Schien doch die Sonne genau in der Zeit, als die Frauen zu einem meditativen Spaziergang in die aufblühende Natur aufbrachen. Sich gegenseitig zu erfülltem Leben und Lieben ermutigen, dieser Sehnsucht wurde in vielfältiger Weise nachgegangen. 20160416_091002 (3)In der abschließenden Eucharistiefeier mit Diözesanpräses Norbert Kaiser flossen noch einmal die wunderbaren Erlebnisse und Erfahrungen der Teilnehmerinnen mit ein, wurde alles lebendig dankend vor Gott gebracht. Am Ende des Gottesdienstes zitierte Pfr. Kaiser den  Satz des Apostels Paulus: „…denn das Reich Gottes ist Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist“ und bemerkte bewegt: „Jetzt in diesem Moment haben wir das Reich Gottes auf Erden erlebt.“ Gestärkt und neu motiviert, am Reich Gottes weiter zu bauen und immer mehr österlich zu leben, machten sich die Teilnehmerinnen auf den Nachhauseweg und versprachen unisono: „Wir kommen wieder!“

S.K.

Weiere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie unter Wochenende zum Atemholen vom 15. bis 17.04.2016