Kursangebote 2018

Kursangebote für kfd-Mitglieder und Interessierte

 

   Januar   


 
„Migranten und Flüchtlinge:

Menschen auf der Suche nach Frieden“
Weltfriedenstag

Download der Materialien unter www.kfd.de
Materialbestellung in gedruckter Form: jugendhaus@düsseldorf.de

 

 

   Februar   

 
 

Samstag 17.2.2018

„Nur für heute …“
Meditativer Tanztag

Nur für heute … – so beginnt jedes der zehn Gebote der Gelassenheit von Papst Johannes XXIII. Am Anfang eines Jahres haben wir uns vielleicht einiges vorgenommen, vieles geplant, und setzen uns damit unter unnötigen Druck. Im Hier und Jetzt leben und nicht die Sorge um den nächsten Tag zum Maßstab machen, das rät uns Jesus, wenn er sagt: „Sorgt euch also nicht um morgen … Jeder Tag hat genug an seiner eigenen Plage.“ (Mt, 6,34)

Versuchen wir das neue Jahr zuversichtlich zu beginnen. Tänze, Impulse zur Besinnung und die Gebote der Gelassenheit helfen uns neue Sichtweisen mit Körper, Geist und Seele zu erspüren, damit wir immer mehr das Leben als Geschenk begreifen lernen.

Leitung: Susanne Karl
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 20,-, Nichtmitglieder € 30,-

  Zum Kurs anmelden 

 

Fastenzeit

Solibrot-Aktion, Misereor

Infos unter www.misereor.de

 

 

 

   März   

 

 

Freitag 2.3.2018

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“
Weltgebetstag der Frauen

Ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag aus Surinam – Frauen aller Konfessionen laden ein!
Infos unter www.weltgebetstag.de

 

 

 

Mittwoch 7.3.2018

„Tue Gutes und rede darüber“
Workshop Pressearbeit

Wie kann ich erfolgreich über die Aktivitäten der kfd berichten? Wie verfasse ich eine gute Pressemitteilung, die auch abgedruckt wird? Wie baue ich einen Presseverteiler auf? Wie halte ich Kontakt zur Presse? Was erwarten Journalistinnen und Journalisten? Und was sollte ich besser vermeiden?

Bei diesem Workshop werden Ihre Erfahrungen und Fragen zum Thema „Pressearbeit“ aufgegriffen. Sie erhalten theoretische Inputs, werden an diesem Abend aber auch ganz praktisch das Erlernte ausprobieren können.

Referentin: Friederike Jung, freie Journalistin
Ort: Offenbach an der Queich, Ernst-Gutting-Haus, Obergasse 31
Zeit: 18.30 Uhr – 20.30 Uhr
Kosten: € 5,–

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 18.3.2018

„Equal Pay Day 2018 – Transparenz gewinnt“
Internationaler Aktionstag für Entgeltgleichheit
zwischen Männern und Frauen

Infos und Arbeitsmaterial unter www.kfd.de

 

 

 

Samstag 24.3.2018

„Du hast die Wahl“
Frauenbegegnungstag in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB)

Zu diesem Tag sind alle Frauen herzlich eingeladen, die in der verbandlichen Frauenarbeit der Diözese ehren- oder hauptamtlich Verantwortung tragen, aber auch alle Interessierten. Ein vielfältiges Workshopangebot hält für Frauen aller Generationen viele Anregungen bereit. Die Frauenverbände, der Eine-Welt-Laden Neustadt und der Neustadter Buchladen Quodlibet bieten im Laufe des Tages interessante Informationen. Abschluss des Tages ist eine gemeinsame Wort-Gottes-Feier.

Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: € 20,–, ermäßigt € 15,–
(für die Anmeldung bitte detaillierte Ausschreibung anfordern)

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   April   

 

Mittwoch 11.4.2018

„Heimisch im Garten der Worte“
Seminar über Literatur von Frauen – für Frauen

Gabriele Wohmann, 1932–2015
„Der Nachtigall fällt auch nichts Neues ein.“ Ein typischer Buchtitel der Gabriele Wohmann, lakonisch, ein bisschen witzig. Thema ihrer Romane, Hörspiele, Erzählungen sind immer wieder „FrauenLeben“. Mit dem Blick der klugen Gesellschaftskritikerin beschreibt sie Frauenschicksale unserer Zeit, immer umgeben von warmherziger Anteilnahme. In den 70er, 80er Jahren des 20. Jahrhunderts war Gabriele Wohmann die meistgelesene, aber auch die fleißigste Autorin am deutschen Buchmarkt. In ihren Alterswerken erzählt die Pfarrerstochter ohne missionarischen Eifer von ihrer Hoffnung auf ein Jenseits.

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,-, Nichtmitglieder € 10,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Donnerstag 12.4.2018 und 
Donnerstag 19.4.2018

„Gespräche leiten – Sitzungen moderieren und strukturieren“

Es gehört zum Alltagsgeschäft vieler kfd-Frauen, Gespräche zu leiten und Sitzungen zu moderieren und zu strukturieren – vor Ort, in Gemeinde und Pfarrei, oder auf Dekanatsebene. Um inhaltlich gut arbeiten zu können, ist es wichtig, den Überblick zu behalten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Dabei können schwierige Gesprächssituationen und heikle Themen ganz besonders herausfordern.

In diesem Kurs erhalten Sie vielfältige Anregungen zur Vorbereitung und Durchführung von Gesprächen und Sitzungen sowie Tipps für den Umgang mit problematischen Situationen. Sie lernen unterschiedliche Moderationsmethoden und Gesprächstechniken kennen und haben Gelegenheit, diese auszuprobieren und in der Gruppe einzuüben.

Der Kurs besteht aus zwei Modulen, die aufeinander aufbauen.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Diözesanreferentin, Supervisorin und Coach DGSv
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: jeweils 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 10,-, Nichtmitglieder € 20,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Freitag 20.4. – Sonntag 22.4.2018

„… Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Licht schauen wir das Licht.“ (Ps 36,10)
Wochenende zum Atem holen

Psalmen greifen Lebenserfahrungen von Menschen auf. Sie bringen ins Wort, wonach Menschen sich sehnen, worauf sie ihre Zuversicht setzen. Sie können uns auch heute zur Kraftquelle werden, wenn wir sie in unsere Sprache übersetzen. So werden die Texte lebensnah und ermutigend, können sie unsere Überlegungen und Planungen, unsere Fragen und Entscheidungen im Vertrauen auf Gottes Güte und Weisheit beflügeln und lenken.

Mit Tänzen, Impulsen zur Besinnung, in Stille und im Austausch miteinander machen wir uns die Quelle unseres Lebens wieder neu bewusst, schöpfen wir Kraft für den Alltag.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Schönau, Bildungsstätte Heilsbach
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 23.4.2018

„Kassensturz!“
Schulung und Information für Kassenverwalterinnen

Wenn Sie Informationen brauchen,

– wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
– wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
– wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
– warum es sinnvoll ist ein Konto für die kfd zu führen und was es dabei zu beachten gibt,
– zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
– zur Verwendung von Mitgliedsgeldern beim Bundes-und Diözesanverband,

dann sind Sie bei der Schulung für Kassenverwalterinnen richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung der Gelder werden beantwortet. Auch weitere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam sind herzlich willkommen.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Rheinzabern, Kath. Pfarrheim, Hauptstr. 41
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Donnerstag 26.4.2018

„After Work – nach der Arbeit“
Abendveranstaltung zum Thema Arbeitszeitmodelle

Der Arbeitskreis kfd-FE veranstaltet in Zusammenarbeit mit konfessionellen und weltlichen Kooperationspartnerinnen eine weiterführende Veranstaltung der Themenreihe „Frauen verdienen mehr!“ Glo-balisierung, demographische Entwicklung und Wertewandel sorgen auch in Zukunft für eine Flexibilisierung der Arbeitszeit. Wir schauen auf Arbeitszeitmodelle mit dem Blick auf die damit verbundenen Konsequenzen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungsflyer. Bitte fragen Sie nach!

Ort: Pirmasens, Katholische Familienbildungsstätte,
Unterer Sommerwaldweg 44 (neben Kreisverwaltung)
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr

Anmeldung unbedingt erforderlich:
Katholische Familienbildungsstätte,
Tel. 06331/64416, e-Mail: info@fbs-pirmasens.de

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Sonntag 29.4.2018

Tag der Diakonin

Die Einführung des Diakonats der Frau ist ein gemeinsames Anliegen von kfd, KDFB, Zentralkomitee der deutschen Katholiken und „Netzwerk Diakonat der Frau“. Deshalb wollen wir in diesem Jahr gemeinsam an vielen Orten in unserer Diözese um den 29. April den Tag der Diakonin mit einer gottesdienstlichen Feier begehen.

Weitere Termine und Orte finden Sie zeitnah auf unserer Homepage: www.kfd-speyer.de

Informationstreffen am 16.3.2018

Ein Informationstreffen, an dem wir Ihnen die diesjährigen Materialien für den Gottesdienst und eine Idee für einen Gesprächsabend vorstellen, findet am Freitag 16.3.2018 von 16.00 – 18.00 Uhr in Neustadt, Pfarrheim St. Pius, Max-Slevogt-Str. 1, statt. Wir bitten um Anmeldung bis 12.3.2018.

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   Mai   

 

Mittwoch 2.5.2018

Veranstaltung zum Tag der Diakonin

An diesem Abend stehen wir ein für den Diakonat der Frau. Als besonderes Highlight konnten wir für diesen Abend Irmentraud Kobusch gewinnen. Sie leitet unseren Gottesdienst und den anschließenden Gesprächsabend. Irmentraud Kobusch war lange Jahre im Bundesvorstand der kfd und ist aktuell Vorsitzende des Netzwerks Diakonat der Frau. Das „Netzwerk Diakonat der Frau“ stärkt, begleitet und qualifiziert Frauen, die sich zur Diakonin berufen fühlen. So gewinnt eine Vision Gestalt und bekommt ein Gesicht. Wir erfahren interessante Fakten zum Diakonat der Frau und über die Arbeit im Netzwerk.

Unterstützen Sie den Diakonat der Frau, der mittlerweile Anliegen des ZdK, der Frauenverbände und zahlreicher Männer und Frauen in der Kirche ist, durch Ihre Teilnahme am Tag der Diakonin. Wir freuen uns auf Sie.

Referentin: Irmentraud Kobusch
Leitung: Marina Hilzendegen
Ort: Zweibrücken
Zeit: 18.00 Uhr Gottesdienst, Kirche Hl. Kreuz, Rosengartenstr. 10
19.00 – 21.00 Uhr Gesprächsabend, Pfarrheim Hl. Kreuz

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 5.5.2018

„Gut alleine leben“
Spirituelle Wanderung

Den Alltag unterbrechen – einen Weg gemeinsam gehen, miteinander ins Gespräch kommen und sich von einigen spirituellen Gedanken begleiten lassen. – Den Frühling im Karlstal mit allen Sinnen wahrnehmen! Dazu sind herzlich alle Frauen eingeladen, die ihren Alltag unterbrechen und innehalten, dabei sich selbst suchen und sich ihrem inneren Halt nähern wollen.

Wir machen uns miteinander auf einen Weg in der freien Natur, wollen miteinander reden, zusammen Zeit verbringen und stärkende Eindrücke für die nächste Zeit sammeln. An die Wanderung schließt sich ein gemeinsamer Nachmittagskaffee an.

Leitung: Arbeitskreis „Frauen und Erwerbsarbeit“
Ort: Trippstadt, Treffpunkt ist der historische Landgasthof „Zum Schwan“, Kaiserslauterer Straße 2–4
Zeit: 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: € 8,–

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

    Juni   

 

Mittwoch 6.6.2018

„Kassensturz!“
Schulung und Information für Kassenverwalterinnen

Wenn Sie Informationen brauchen,

– wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
– wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
– wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
– warum es sinnvoll ist ein Konto für die kfd zu führen und was es dabei zu beachten gibt,
– zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
– zur Verwendung von MitgliedFR, 15.6.2018 sgeldern beim Bundes-und Diözesanverband,

dann sind Sie bei der Schulung für Kassenverwalterinnen richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung der Gelder werden beantwortet. Auch weitere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam sind herzlich willkommen.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Homburg, Thomas-Morus-Haus, Schleburgstr. 17
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Freitag 15.6.2018 und
Samstag 16.6.2018

„Ein Schatz für die kfd – die Frauen
in den Leitungsteams vor Ort!“
Begegnungs- und Dankeschöntag

Die Frauen in den Leitungsteams vor Ort sind ein Schatz für unseren Verband. Sie haben Verantwortung übernommen und halten nicht nur durch die Gestaltung und Durchführung eines anspruchsvollen Jahresprogramms den Verband und das Gemeindeleben lebendig.

An diesen Tagen wollen wir Danke sagen für dieses tolle Engagement. Eingeladen sind die örtlichen Leitungsteams. – Sie melden sich entweder für die Veranstaltung am Freitag oder am Samstag an. (Pro Leitungsteam bis zu vier Frauen.) Es erwartet Sie neben der Begegnung mit dem Diözesanleitungsteam und dem Kennenlernen anderer kfd-Frauen, die sich in örtlichen Leitungsteams engagieren, ein interessantes und kreatives Programm sowie eine gemeinsame Eucharistiefeier mit unserem Diözesanpräses Norbert Kaiser.

Leitung: Diözesanleitungsteam
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 10.00 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: trägt der Diözesanverband.
Wir bitten jedoch um verbindliche Anmeldung bis zum 15. Mai.

  Zum Kurs anelden 

 

 

 

Donnerstag 21.6.2018

„Frauen.Macht.ZUKUNFT: Visionen leben“
Wort-Gottes-Feier und Themenabend

„Alle Dinge beginnen mit einer Vision – sie haben dort ihren Ursprung, bevor sie in die Tat umgesetzt werden“ – dieser Gedanke wird uns durch den Abend leiten. Wir nehmen mit kreativen Methoden Visionen für unser eigenes Leben in den Blick, für die Kirche, für die Welt – und für unsere kfd. Inspirieren lassen wir uns dabei auch von den Erfahrungen der Christinnen und Christen der Philippinen. Marina Hilzendegen wird von ihrer Kundschafterreise dorthin berichten. Am Anfang des Abends steht eine Wort-Gottes-Feier – wir wollen uns in der Gemeinschaft von Gottes Wort stärken lassen.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Marina Hilzendegen, Christa Kuhn, Ursula Menges
Ort: Clausen
Zeit: 18.00 Uhr Wort-Gottes-Feier, katholische Kirche
19.00 – 21.00 Uhr Themenabend, Pfarrheim, Hauptstr. 63-67

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Mittwoch 27.6.2018

„Frauen.Macht.ZUKUNFT: Visionen leben“
Wort-Gottes-Feier und Themenabend

„Alle Dinge beginnen mit einer Vision – sie haben dort ihren Ursprung, bevor sie in die Tat umgesetzt werden“ – dieser Gedanke wird uns durch den Abend leiten. Wir nehmen mit kreativen Methoden Visionen für unser eigenes Leben in den Blick, für die Kirche, für die Welt – und für unsere kfd. Inspirieren lassen wir uns dabei auch von den Erfahrungen der Christinnen und Christen der Philippinen. Marina Hilzendegen wird von ihrer Kundschafterreise dorthin berichten. Am Anfang des Abends steht eine Wort-Gottes-Feier. – Wir wollen uns in der Gemeinschaft von Gottes Wort stärken lassen.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Marina Hilzendegen, Christa Kuhn, Ursula Menges
Ort: Ramstein
Zeit: 18.00 Uhr Wort-Gottes-Feier, katholische Kirche
19.00 – 21.00 Uhr Themenabend, Mehrgenerationenhaus, Landstuhler Str. 8a

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   Juli   

 

Dienstag 10.7.2018

Frauenwallfahrt zur Annakapelle bei Burrweiler
10.00 Uhr Wallfahrtsgottesdienst

Gottesdienst zum Thema „Gott begegnet Jakob“ durch den Katholischen Deutschen Frauenbund, Diözesanverband Speyer e. V., Zelebrant: Pfr. i. R. Hermannjosef Mohr, Geistlicher Beirat des KDFB.

 

 

 

Donnerstag 12.7.2018

„Frauen.Macht.ZUKUNFT: Visionen leben“
Wort-Gottes-Feier und Themenabend

„Alle Dinge beginnen mit einer Vision – sie haben dort ihren Ursprung, bevor sie in die Tat umgesetzt werden“ – dieser Gedanke wird uns durch den Abend leiten. Wir nehmen mit kreativen Methoden Visionen für unser eigenes Leben in den Blick, für die Kirche, für die Welt – und für unsere kfd. Inspirieren lassen wir uns dabei auch von den Erfahrungen der Christinnen und Christen der Philippinen. Marina Hilzendegen wird von ihrer Kundschafterreise dorthin berichten. Am Anfang des Abends steht eine Wort-Gottes-Feier. – Wir wollen uns in der Gemeinschaft von Gottes Wort stärken lassen.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Marina Hilzendegen, Christa Kuhn, Ursula Menges
Ort: Ludwigshafen
Zeit: 18.00 Uhr Wort-Gottes-Feier, Kirche St. Gallus, Erasmus-Bakke-Str. 51
19.00 – 21.00 Uhr Themenabend, St.-Gallus-Heim, Luitpoldstr. 61

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   August   

 

Samstag 4.8.2018

„Dein ist die Zeit …“
Tanz- und Singtag

Zeit ist ein kostbares Gut. Unsere Zeit sinnvoll einsetzen möchten wir alle. Zeit verschwenden will niemand. Für jede von uns bedeutet dies etwas anderes. Und wenn wir am Ende des Tages zurückblicken, werden wir mal mehr und mal weniger behaupten können: Es war ein erfüllter Tag. Entdecken wir singend und tanzend die Fülle der Zeit. Finden wir die gute Balance zwischen Zeit für mich, Zeit für andere, Zeit für Gott.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 20,-, Nichtmitglieder € 30,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 13.8.2018

„Verstehst du, was du liest?“
Grundkurs Bibel

Ein Abend mit der Bibel. Sie erfahren Wissenswertes über unsere Heilige Schrift und erhalten praktische Anregungen für einen lebendigen Umgang mit der Grundlage unseres christlichen Glaubens.

Leitung: Gabriele Heinz, Marina Hilzendegen
Ort: St. Ingbert, Pfarrheim St. Michael, Von-der-Leyen-Str. 72
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr

  Zum Kurs anelden 

 

 

 

Donnerstag 16.8.2018

„Neu im Leitungsteam – was (t)nun!?“
– Erste Hilfe im neuen Amt
Schulung in Information für pfarrliche Leitungsteams

Folgende Inhalte sind vorgesehen:

– Die acht „B’s“ für das Gelingen des Ehrenamtes
– Kennenlernen von Materialien
– Vorstellen der Verbandsinhalte und der Kommunikationsstrukturen
– Vorbereitung und Leitung von Sitzungen, mit Einladung,Regularien und Protokoll
– Programmgestaltung mit Ideen von A bis Z

Zeit zum Erfahrungsaustausch und für Fragen ist eingeplant. Es können mehrere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam teilnehmen.

Leitung: Gabriele Heinz
Ort: Schifferstadt, Pfarrzentrum St. Jakobus, Kirchenstr. 16
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Mittwoch 22.8.2018

„Innehalten und Atemholen“
Meditativer Spaziergang durch die Mehlinger Heide

Zu diesem meditativen Spaziergang durch die Mehlinger Heide laden wir alle Interessierten ganz herzlich ein. Wir wollen mit dieser Auszeit den Alltag unterbrechen und auf dem naturbelassenen Rund-weg (ca. 3,5 km) die Schönheit der Heidelandschaft entdecken. Mit spirituellen Impulsen an ausgewählten Plätzen können wir ins Ge-spräch kommen, die Seele baumeln lassen und Kraft für den Alltag schöpfen.

Leitung: Gabriele Heinz und Team kfd Mehlingen
Ort: Mehlingen, Treffpunkt: Parkplatz im Gewerbegebiet(beim Entsorgungsunternehmen Becker) an der L 401/ehemals B 40
Zeit: 17.30 Uhr – ca. 19.30 Uhr
Kosten: € 3,-

Auf Wunsch (kann vor Ort entschieden werden) können wir zum Abschluss gemeinsam einkehren.

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 25.8.2018

„Beherztes Handeln“
Workshop Zivilcourage

Wir alle kennen Situationen, die mit Ausgrenzung, Diskriminierung und vielleicht sogar Gewalt einhergehen. Wir möchten eingreifen – oder wenigstens etwas sagen und richtig stellen. Aber dann fehlen der Mut oder die Worte. Was zurück bleibt, ist meist ein ungutes Gefühl und Unzufriedenheit mit sich selbst.

Sich äußern, sich einmischen, eingreifen – das erfordert Zivilcourage. Schnelles, aber vor allem richtiges Eingreifen ist gefragt, ohne sich selbst dabei zu gefährden. Nicht um Heldentum geht es, sondern um überlegtes und beherztes Handeln, wenn eine akute Situation es erfordert.

Der Workshop Zivilcourage zeigt auf, wie man gewaltfrei eingreifen kann, ohne sich selbst zu gefährden. Im Training werden praktische Tipps für mehr Sicherheit, Selbstbehauptung und Eigensicherung vermittelt. Es wird ermutigt, sich aktiv gegen Diskriminierung und Gewalt in Alltag, Beruf und Freizeit einzusetzen.

Referentinnen:
Andrea Barie, Argumentations- und Zivilcouragetrainerin,
Xenia Orth, Zivilcouragetrainerin
Leitung: Annette Bauer-Simons
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 9.30 Uhr – 16.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 10,-, Nichtmitglieder € 20,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Donnerstag 30.8.2018

„Neu im Leitungsteam – was (t)nun!?“
– Erste Hilfe im neuen Amt
Schulung und Information für pfarrliche Leitungsteams

Folgende Inhalte sind vorgesehen:
– Die acht „B’s“ für das Gelingen des Ehrenamtes
– Kennenlernen von Materialien
– Vorstellen der Verbandsinhalte und der Kommunikationsstrukturen
– Vorbereitung und Leitung von Sitzungen, mit Einladung,Regularien und Protokoll
– Programmgestaltung mit Ideen von A bis Z

Zeit zum Erfahrungsaustausch und für Fragen ist eingeplant. Es können mehrere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam teilnehmen.

Leitung: Gabriele Heinz
Ort: Zweibrücken, Pfarrheim Heilig Kreuz, Rosengartenstr. 10
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   September   

 

Donnerstag 20.9.2018

Ökumenischer Frauengottesdienst
im Rahmen der ökumenischen Schöpfungszeit
in Kooperation mit der evangelischen Frauenarbeit

Angesichts der weltweiten Zerstörung der Umwelt ist eine ökologisch-spirituelle Umkehr notwendig – so Papst Franziskus und der Ökumenische Rat der Kirchen. Krieg, Hunger, Flucht, Klimawandel, Artensterben, Übernutzung der natürlichen Ressourcen, sind geistliche Themen und fordern von Christinnen und Christen eine neue Glaubensantwort ein.

Diese wollen wir in dem gemeinsam vom kfd-DLT und den Frauen der evangelischen Landeskirche gestalteten Gottesdienst bedenken und laden dazu herzlich ein.

Ort: Landau (nähere Infos zeitnah auf unserer Homepage)
Zeit: 18.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 22.9.2018

„Gut alleine leben“
Spirituelle Wanderung

Den Alltag unterbrechen – einen Weg gemeinsam gehen, miteinander ins Gespräch kommen und sich von einigen spirituellen Gedanken begleiten lassen. – Den Herbst im Karlstal mit allen Sinnen wahrnehmen! Dazu sind herzlich alle Frauen eingeladen, die ihren Alltag unterbrechen und inne-halten, dabei sich selbst suchen und sich ihrem inneren Halt nähern wollen.

Wir machen uns miteinander auf einen Weg in der freien Natur, wollen miteinander reden, zusammen Zeit verbringen und stärkende Eindrücke für die nächste Zeit sammeln. An die Wanderung schließt sich ein gemeinsamer Nachmittagskaffee an.

Leitung: Arbeitskreis „Frauen und Erwerbsarbeit“
Ort: Trippstadt, Treffpunkt ist der historische Landgasthof „Zum Schwan“, Kaiserslauterer Straße 2-4
Zeit: 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: €8,–

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 24.9. – Sonntag 30.9.2018

Bundesweite Aktionswoche der kfd
Infos unter: www.kfd.de

 

 

 

Mittwoch 26.9.2018

„Heimisch im Garten der Worte“
Seminar über Literatur von Frauen – für Frauen

Theodor Storm, 1817-1888
„Ein Blatt aus sommerlichen Tagen …“ – weckt einen Hauch vom Zauber des Sommers, von Heide, Moor und dem Meer. Und „der Schimmelreiter“ geistert noch immer durch die Köpfe, wenn der Name dieses Dichters fällt. Doch viel mehr zeigen die meist etwas melancholischen Novellen des Dichters, wie Frauenschicksale vor 150 Jahren den heutigen ähnlich waren: „Immensee“, „Viola trico-lor“ oder der liebe „kleine Häwelmann“. Einige von Storms Gedichten werden dem Poesiefreund immer präsent bleiben. „Der Nebel steigt, es fällt das Laub, schenkt ein den Wein, den holden …“

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,-, Nichtmitglieder € 10,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   Oktober  

 

Frauengebetskette zum Monat der Weltmission
Infos unter www.missio.de

 

 

Samstag 20.10.2018

„Furchtlos für Frauen in Äthiopien“
Begegnungs- und Studiennachmittag mit Sr. Meskel Kelta
– in Kooperation mit KDFB und Frauenseelsorge

Sr. Meskel Kelta vom „Institute of the Maids of the Poor“ leitet in Alsu eine Gesundheitsstation mit Programmen für die umliegenden Dörfer. Im Monat der Weltmission ist sie als Gast von missio auch in unserer Diözese unterwegs.

An diesem Nachmittag werden wir sie und ihre Arbeit kennen lernen und einen Einblick in den Alltag der Menschen in Äthiopien erhalten. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wie gelebte Solidarität aussehen kann. Wir freuen uns auf die Begegnung!

Leitung: Annette Bauer-Simons, Monika Kreiner
Ort: Neustadt, Pfarrheim St. Pius, Max-Slevogt-Str. 1
Zeit: 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Kosten: € 7,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 22.10.2018

“Euch aber habe ich Freundinnen und Freunde genannt …“
Meditativer Tanztag

Freundschaft ist ein Thema, das uns ein Leben lang beschäftigt. In seiner Abschiedsrede im Johannes-Evangelium nennt uns Jesus seine Freundinnen und zeigt uns damit, wie lieb und teuer wir ihm sind. Wir sind ihm immer willkommen. Er schenkt uns seine Liebe uneingeschränkt. Wenn wir diese Liebe annehmen können, werden wir sie auch an unsere Mitmenschen weitergeben können, stiften wir liebevolle Gemeinschaft und finden wir das richtige Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen.

Bedenken wir tanzend und singend unsere Beziehungen und freuen wir uns an den besonderen Menschen, die unseren Lebensweg bereichern.

Leitung: Susanne Karl
Ort: Waldfischbach, Haus Maria Rosenberg
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 20,–, Nichtmitglieder € 30,–

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

   November  

 

Freitag 2.11. – Sonntag 4.11.2018

„Come – everything is ready“
Ökumenische Werkstatt zur Vorbereitung des Weltgebetstags 2019
Weltgebetstagsland: Slowenien

Leitung: Monika Kreiner, Christine Gortner
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: Fr 17.00 Uhr – So 14.00 Uhr

Diese Werkstatt ist für Multiplikatorinnen gedacht, die in den Regionen der Diözese Speyer die Vorbereitungsseminare in ökumenischer Zusammenarbeit leiten. Interessierte Frauen, die keine Multiplikato-rinnen sind, können teilnehmen, tragen aber die Kosten für Unter-kunft und Verpflegung selbst.

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 24.11.2018

„Kommunikation für Frauen
– von jung bis alt“

Kommunikationstraining für Frauen in Kooperation mit der kfd Dekanat Saarpfalz, und der KEB Saarpfalz.

In der Schule, im Studium, im Beruf, im Verein, zu Hause, überall reden wir mit und auch vor anderen. Wir wollen die richtigen Worte finden, verstehen und verstanden werden. Bei diesem Kommunikationstraining können die Teilnehmerinnen Grundlagen der Kommunikation kennenlernen oder vertiefen, in entspannter Atmosphäre aus-probieren, und Tipps für selbständiges Weiterarbeiten mitnehmen.

Leitung: Maria Hartz und Barbara Feyahn, Kommunikationstrainerinnen der Stefanus-Gemeinschaft
Ort: Herbitzheim, Jugendheim, Barbarastraße
Zeit: 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: € 23,– ohne Verpflegung (€ 15,– für kfd-Mitglieder)

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Sonntag 25.11.2017

Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“
Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen.

 

 

 

   Dezember  

 

Freitag 7.12. – Sonntag 9.12.2018

„Auf den Flügeln der Sehnsucht …“
Adventswochenende mit Gesang und meditativem Tanz

Keine Zeit ist mit Sehnsuchtsgedanken so angefüllt wie die Adventszeit. Die dunklen Tage, die langen Nächte lassen in uns den Wunsch nach Heil, Licht, Schutz, Begleitung, nach einem neuen Anfang mit Gott groß werden. Die Flügel der Engel sind Symbol für alles, was uns in dieser Zeit das Leben leichter, heller, sorgloser macht. Vertrauen wir den Boten Gottes, die uns sagen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude.

Mit Liedern, Tänzen, Impulsen zur Besinnung, Stille und in der liebevollen Begegnung miteinander lassen wir diese Freude in unser Herz, lassen wir uns ermutigen von der Frohen Botschaft.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Waldfischbach, Haus Maria Rosenberg
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 95,–, Nichtmitglieder € 130,–

  Zum Kurs anmelden