Kursangebote 2019

Veranstaltungen für kfd-Mitglieder und Interessierte

 

   Januar   

 

Freitag 11.01.2019


Gemeinsame Gebetsstunde zum Weltfriedenstag

Der Weltfriedenstag wird traditionell am 1. Januar begangen. Der Papst veröffentlicht seine Botschaft zum Weltfriedenstag vorab und richtet sie an die Regierungen weltweit.

Das Motto zum Weltfriedenstag 2019 war bei Drucklegung des Jahresprogramms noch nicht bekannt. Weitere Informationen zur gemeinsamen Gebetsstunde werden – sobald Rom das Motto veröffentlicht hat – auf der Homepage des Bundesverbandes www.kfd.de bekannt gegeben.

 

 

   Februar   

 
 

Donnerstag 07.02.2019

„Nein zu sexueller Gewalt“
Konsequenzen aus der Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche

Informations- und Studiennachmittag für Verantwortliche in den kfd-Gemeinschaften vor Ort – und Interessierte

Die Ergebnisse der im Herbst letzten Jahres veröffentlichten Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche haben uns alle bewegt und viele Fragen aufgeworfen, die wir an diesem Nachmittag unter fachkundiger Begleitung bearbeiten werden.

Neben der Möglichkeit zu Austausch und Fragen soll es hierbei um folgende Schwerpunkte gehen:

  • Einblick in die Ergebnisse der Missbrauchsstudie.
  • Konsequenzen und erforderliche Maßnahmen.
  • Wo und wie können wir präventiv tätig sein?
  • Wie verhalten wir uns, wenn wir Kenntnis von Missbrauch erhalten?

Referentin: Dorothea Küppers-Lehmann, Ansprechpartnerin für von Missbrauch Betroffene im Bistum
Referent: Thomas Mann, Präventionsbeauftragter des Bistums

Leitung: kfd-Diözesanleitungsteam
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

Freitag 15.02. – Samstag 16.02.2019

„Für Zivilcourage – gegen Gewalt und Rassismus“
Argumentationstraining – in Kooperation mit der Alleinerziehendenseelsorge

Kennen Sie das auch: Sie fühlen sich überrumpelt von rechtspopulistischen Parolen und undemokratischer Meinungsmache? Es fehlen Ihnen die Argumente um spontan darauf zu reagieren?

Bei diesem Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus werden Impulse und Methoden vorgestellt und eingeübt, die dabei unterstützen können, gewalttätigen, diskriminierenden und fremdenfeindlichen Parolen effektiv entgegenzutreten. Handlungsmöglichkeiten werden erprobt und können individuell weiterentwickelt werden. Das Training möchte die argumentative Sicherheit der Teilnehmerinnen erhöhen und dazu ermutigen, für Toleranz und eine zivile politische Kultur einzutreten.

Referentin: Andrea Barie und Astrid Seib-Marx, Argumentations- und Zivilcouragetrainerinnen
Leitung: Annette Bauer-Simons, Diözesanreferentin
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: Fr 15.00 Uhr – Sa 16.30 Uhr
Kosten: € 50,-

  Zum Kurs anmelden 

 

Samstag 23.02.2019

„In Bewegung kommen“
Meditativer Tanztag

Nach der Winterruhe wieder in Bewegung kommen, offen werden für neue Begegnungen und sich einschwingen auf den Frühlingsbeginn – wie könnten wir das leichter, als mit Musik und Tanz? Lassen wir uns gemeinsam auf Neues ein und lassen wir Altes los, das uns
an unserer Entfaltung hindert. Freuen wir uns auf das, was kommt. Gott ist mit uns und will uns zu einem erfüllten Leben führen.

Leitung: Susanne Karl
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

   März   

 

 

Freitag 1.3.2019

„Kommt, alles ist bereit!“
Weltgebetstag der Frauen

Ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag aus Slowenien – Frauen aller Konfessionen laden ein!
Infos unter www.weltgebetstag.de

 

Fastenzeit

Solibrot-Aktion, Misereor

Infos unter www.misereor.de

 

 

Dienstag, 12.03.2019

„Kassensturz!“
Schulung und Information für Kassenverwalterinnen

Wenn Sie Informationen brauchen,

  • wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
  • wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
  • wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
  • warum es sinnvoll ist, ein Konto für die kfd zu führen, und was es dabei zu beachten gibt,
  • zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
  • zur Verwendung von Mitgliedsgeldern beim Bundes- und Diözesanverband,

dann sind Sie bei der Schulung für Kassenverwalterinnen richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung der Gelder werden beantwortet. Auch weitere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam sind herzlich willkommen.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Mehlingen, Kath. Pfarrzentrum
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 18.03.2019

„Equal Pay Day 
Internationaler Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen

Infos und Arbeitsmaterial unter www.kfd.de

 

 

 

   April   

 

Dienstag 02.04.2019

„Abendbrot in Rot“
Unterhaltsamer, informativer und stärkender Abend für Frauen

Frauen verdienen mehr – mehr Anerkennung – mehr Geld, besonders in der Pflege und in Pflegeberufen. Dieser Abend wird von der kfd gemeinsam mit vielen Kooperationspartnerinnen gestaltet, bitte fragen Sie nach dem ausführlichen Veranstaltungsflyer.

Ort: Pirmasens, Katholische Familienbildungsstätte,
Unterer Sommerwaldweg 44 (neben Kreisverwaltung)
Zeit: 18.00 Uhr

Anmeldung unbedingt erforderlich: Katholische Familienbildungsstätte,
Tel. 06331/64416, e-Mail: info@fbs-pirmasens.de

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Mittwoch 03.04.2019

„Heimisch im Garten der Worte“
Seminar über Literatur von Frauen – für Frauen

Sophie von La Roche, 1730-1807
Diese Frau sollte schon deshalb interessieren, weil sie wichtige Jahre ihres Schriftstellerinnendaseins in Speyer gelebt hat und sich als Schriftstellerin gegen männliche Vorbehalte durchsetzen musste. Ihr „Fräulein von Sternheim“ zeigt uns die Lebensumstände der damaligen Frauen. Und hält uns bis zur letzten Seite in Spannung und Bewunderung für dieses „Fräulein von Sternheim“, genau wie für seine Erdichterin.

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,-, Nichtmitglieder € 10,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 13.04.2019

„Vom Suchen und vom Finden“
Frauenbegegnungstag in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB)

Zu diesem Tag sind alle Frauen herzlich eingeladen, die in der verbandlichen Frauenarbeit der Diözese ehren- oder hauptamtlich Verantwortung tragen, aber auch alle Interessierten. Ein vielfältiges Workshopangebot hält für Frauen aller Generationen viele Anregungen bereit. Die Frauenverbände, der Eine-Welt-Laden Neustadt und der Neustadter Buchladen Quodlibet bieten im Laufe des Tages interessante Informationen. Abschluss des Tages ist eine gemeinsame Wort-Gottes-Feier.

Ort: Waldfischbach, Haus Maria Rosenberg
Zeit: 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: € 20,-, ermäßigt € 15,–

Für die Anmeldung bitte detaillierte Ausschreibung anfordern.

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 29.4.2019

Tag der Diakonin

Die Einführung des Diakonats der Frau ist ein gemeinsames Anliegen von kfd, KDFB, Zentralkomitee der deutschen Katholiken und Netzwerk Diakonat der Frau. Deshalb regen wir unsere kfd-Gemeinschaften vor Ort an, auch in diesem Jahr den Tag der Diakonin mit einer gottesdienstlichen Feier zu begehen. Material zur Gestaltung finden Sie zeitnah auf der Homepage des Bundesverbandes, www.kfd.de

 

 

 

   Mai   

 

Freitag 03.05. – Sonntag 05.05.2019

„Lebensfreude wagen …“
Wochenende zum Atem holen

„Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude …“ – Dieses alte Sprichwort besitzt hohen Wahrheitsgehalt. Leid und Freude gehören zum Leben dazu, und gemeinsam mit anderen Menschen lässt sich das eine besser tragen und das andere besser feiern. In allen Situationen des Lebens sind wir darüber hinaus mit Gott – der Quelle unserer Freude – verbunden. Diesen Glauben werden wir mit neuen geistlichen Liedern und Tänzen, Impulsen zur Besinnung, in Stille und im Austausch miteinander neu beleben.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Speyer, Priesterseminar
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 140,-, Nichtmitglieder € 170,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 11.5.2019

Spirituelle Wanderung durch das Karlstal

Den Alltag unterbrechen – einen Weg gemeinsam gehen, miteinander ins Gespräch kommen und sich von einigen spirituellen Gedanken begleiten lassen. – Den Frühling im Karlstal mit allen Sinnen wahrnehmen! Dazu sind herzlich alle Frauen eingeladen, die ihren Alltag unterbrechen und inne-halten, dabei sich selbst suchen und sich ihrem inneren Halt nähern wollen.

Wir machen uns miteinander auf einen Weg in der freien Natur, wollen miteinander reden, zusammen Zeit verbringen und stärkende Eindrücke für die nächste Zeit sammeln. An die Wanderung schließt sich ein gemeinsamer Nachmittagskaffee an.

Leitung: Ausschuss „Frauen und Erwerbsarbeit“
Ort: Trippstadt, Treffpunkt ist der historische Landgasthof „Zum Schwan“, Kaiserslauterer Straße 2-4
Zeit: 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: € 8,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

   Juni   

 

Montag 3.6.2019

„Kassensturz!“
Schulung und Information für Kassenverwalterinnen

Wenn Sie Informationen brauchen,

– wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
– wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
– wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
– warum es sinnvoll ist ein Konto für die kfd zu führen und was es dabei zu beachten gibt,
– zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
– zur Verwendung von Mitgliedsgeldern beim Bundes-und Diözesanverband,

dann sind Sie bei der Schulung für Kassenverwalterinnen richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung der Gelder werden beantwortet. Auch weitere Mitglieder aus Ihrem Leitungsteam sind herzlich willkommen.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 29.6.2019

„Kommunikation für Frauen – von jung bis alt“
Kommunikationstraining für Frauen in Kooperation mit der KEB Rheinland-Pfalz

Eigene Stärken entdecken, Redeangst überwinden, von und mit anderen lernen. Grundlagen der Kommunikation kennenlernen und vertiefen, in entspannter Atmosphäre ausprobieren, Tipps für selbständiges Weiterarbeiten mitnehmen.

Leitung: Maria Hartz und Barbara Feyahn, Kommunikationstrainerinnen der Stefanus-Gemeinschaft
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-
Ermäßigung für Schulerinnen und Studentinnen möglich

  Zum Kurs anelden 

 

 

 

 

 

   Juli   

 

Dienstag 02.7.2019

Frauenwallfahrt zur Annakapelle bei Burrweiler
10.00 Uhr Wallfahrtsgottesdienst

Das kfd-Diözesanleitungsteam gestaltet den Wallfahrtsgottesdienst, Zelebrant ist Diözesanpräses Norbert Kaiser.

 

 

 

 

   August   

 

Samstag 10.8.2019

„Hoffnung, die trägt …“
Tanz- und Singtag

… dieses Lied von P. Norbert Becker macht mit starken Worten Mut, Gottes Geist zu vertrauen und auch in schweren Zeiten zuversichtlich zu bleiben. Halten wir mit Liedern und Tänzen Ausschau nach allem, was unsere Ängste vertreibt, und uns hoffnungsfroh stimmt.

Bringen wir alles Schwere vor Gott und lassen wir uns liebevoll zur Leichtigkeit des Seins befreien.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Mittwoch 14.08.2019

„Innehalten und Atemholen“
Meditativer Spaziergang durch die Mehlinger Heide

Zu diesem meditativen Spaziergang durch die Mehlinger Heide laden wir alle Interessierten ganz herzlich ein. Wir wollen mit dieser Auszeit den Alltag unterbrechen und auf dem naturbelassenen Rundweg (ca. 3,5 km) die Schönheit der Heidelandschaft entdecken. Mit spirituellen Impulsen an ausgewählten Plätzen können wir ins Gespräch kommen, die Seele baumeln lassen und Kraft für den Alltag schöpfen.

Leitung: Gabriele Heinz und Team kfd Mehlingen
Ort: Mehlingen, Treffpunkt: Parkplatz im Gewerbegebiet
(beim Entsorgungs-unternehmen Becker) an der L 401/ehemals B 40
Zeit: 17.30 Uhr – ca. 19.30 Uhr
Kosten: € 3,-

Auf Wunsch (kann vor Ort entschieden werden) können wir zum Abschluss gemeinsam einkehren.

  Zum Kurs anelden 

 

 

 

 

   September   

 

Freitag 06.09.2019

„Wir gehen weiter: Frauen in kirchliche Ämter!“
Ein Dialogabend mit Prof. Dr. Margit Eckholt und Gästen zu den „Osnabrücker Thesen“

Das Thema Dienste und Ämter für Frauen in der Kirche hat in der kfd bereits eine lange Geschichte. Seit vielen Jahrzehnten setzt sich unser Verband für eine Kirche ein, in der die Charismen von Frauen berücksichtigt werden und Frauen kirchliche Dienste und Ämter ebenso selbstverständlich ausüben wie Männer.

Beim Ökumenischen Kongress „Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene“, Ende 2017 in Osnabrück, wurden die sogenannten Osnabrücker Thesen zu diesem Thema verabschiedet. Wir freuen uns, dass wir für unsere Veranstaltung Prof. Dr. Margit Eckholt, Mitinitiatorin dieses ökumenischen Kongresses, als Referentin gewinnen konnten. Mit ihr und weiteren Gästen aus der Ökumene und der Weltkirche werden wir uns mit den Thesen auseinandersetzen und weitere Schritte erarbeiten.

Leitung: kfd-Diözesanleitungsteam, in Kooperation mit dem KDFB
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Samstag 14.09.2019

Spirituelle Wanderung durch das Karlstal

Den Alltag unterbrechen – einen Weg gemeinsam gehen, miteinander ins Gespräch kommen und sich von einigen spirituellen Gedanken begleiten lassen. – Den Herbst im Karlstal mit allen Sinnen wahrnehmen! Dazu sind herzlich alle Frauen eingeladen, die ihren Alltag unterbrechen und innehalten, dabei sich selbst suchen und sich ihrem inneren Halt nähern wollen.

Wir machen uns miteinander auf einen Weg in der freien Natur, wollen miteinander reden, zusammen Zeit verbringen und stärkende Eindrücke für die nächste Zeit sammeln. An die Wanderung schließt sich ein gemeinsamer Nachmittagskaffee an.

Leitung: Ausschuss „Frauen und Erwerbsarbeit“
Ort: Trippstadt, Treffpunkt ist der historische Landgasthof „Zum Schwan“, Kaiserslauterer Straße 2-4
Zeit: 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: € 8,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Sonntag 15.09.2019

„Weite(r) denken“ – Diözesankatholikentag

Ort: Kaiserslautern, Gelände der Gartenschau

 

 

 

Samstag 21.09.2019

„Heute schon geschämt? –
von der verstörenden und heilsamen Kraft von Scham“

Ökumenischer Frauentag mit Impulsen und Workshops rund um das Thema Scham

Referentin: Sabine Ostertag, Supervisorin, Psychodramatikerin, Theaterpädagogin, Bibliologin
Ort: Kaiserslautern, Alte Eintracht, Unionstraße 2
Zeit: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: € 18,-

Extraflyer auf Anfrage

  Zum Kurs anmelden 

 
 
 

 

Montag 23.09. – Sonntag 29.09.2019

Bundesweite Aktionswoche der kfd

Infos unter: www.kfd.de

 

 
 
 

Mittwoch 25.09.2019

„Heimisch im Garten der Worte“
Seminar über Literatur von Frauen – für Frauen

Kunst oder Kitsch? – Trivialliteratur von Frauen

Wie lässt sich Trivialliteratur ohne Wertevorurteil der klassischen Literatur gegenüberstellen? Wir konsumieren sie allsonntagabendlich im „Herzkino“. Eine schöne Landschaft, ein Bösewicht und eine gute, meist arme Protagonistin. „Das Gute wird belohnt, das Böse bestraft“, unsere Nachtruhe bleibt ungestört.

An diesem Nachmittag wollen wir an Beispiel und Gegenbeispiel nach Merkmalen suchen, die schon in der Vergangenheit Eugenie Marlitt und Hedwig Courts-Mahler zu bestsellerhaftem Erfolg verholfen haben, so wie heute Rosamunde Pilcher.

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,-, Nichtmitglieder € 10,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 
 
 

   Oktober  

 

Frauengebetskette zum Monat der Weltmission

Infos unter www.missio.de

 

 

Donnerstag 03.10. – Sonntag 13.10.2019

Wallfahrt des Bistums nach Santiago de Compostela mit
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Weitere Informationen zu dieser Pilgerreise erhalten Sie unter: www.pilgerreisen-speyer.de

 

 

 

Sonntag 06.10.2019

„Rosa B. – ein Frauenleben zwischen den Welten“
Ein Theaterabend (nicht nur) für kfd-Frauen

Das Theaterstück erzählt die spannende und berührende Lebensgeschichte von Rosa B. Sie war während der Zeit des Nationalsozialismus Patientin der Heil- und Pflegeanstalt Klingenmünster. Ihre Enkelin hat die Geschichte ihrer Großmutter sorgfältig recherchiert und somit vor dem Vergessen bewahrt. Rosa Tritschler hat aus den Recherchematerialien ein Theaterstück geschrieben und mit der Frauentheatergruppe „Weibsbilder“ inszeniert.

Im Anschluss an die Vorstellung besteht exklusiv für uns kfd-Frauen die Möglichkeit zum Austausch mit der Regisseurin zum Stück und zum Thema „Fauen in der Psychiatrie“.

Wir haben für die kfd ein Kontingent an Tickets reserviert – und bitten deshalb bis 15. September um Anmeldung im Diözesanbüro.

Ort: Herxheim bei Landau, Theatersaal Chawwerusch, Obere Hauptstraße 14
Beginn: 19.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

Samstag 19.10.2019

„Kommunikation für Frauen – von jung bis alt“
Kommunikationstraining für Frauen in Kooperation mit der
kfd Dekanat Saarpfalz, und der KEB Saarpfalz.

Eigene Stärken entdecken, Redeangst überwinden, von und mit anderen lernen. Grundlagen der Kommunikation kennenlernen und vertiefen, in entspannter Atmosphäre ausprobieren, Tipps für selbständiges Weiterarbeiten mitnehmen.

Leitung: Maria Hartz und Barbara Feyahn, Kommunikationstrainerinnen der Stefanus-Gemeinschaft
Ort: Herbitzheim, Jugendheim, Barbarastraße
Zeit: 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: € 23,- ohne Verpflegung
ermäßigt für kfd-Mitglieder € 15,-,
Schülerinnen und Jugendliche € 10,-

Anmeldung: bei der KEB Saarpfalz, Tel. 06894/9630516, kebSaarpfalz@aol.com
oder bei Maria Hartz, Tel. 06843/8378

  Zum Kurs anmelden 

 

 
 
 

Montag 21.10.2019

„Ernten – Dankbar sein – Teilen“
Meditativer Tanztag

Jetzt noch die letzten Früchte ernten, sichten und ordnen, bevor der Winter kommt. Jetzt auch still werden und staunen, was gereift ist. Und nicht zuletzt dankbar sein für die Fülle an Gutem, das mir geschenkt wurde, und mit Freuden teilen. Mit Liedern, Tänzen und im Gebet feiern wir unser ganz persönliches Erntedankfest, sammeln wir Nahrung für die Seele für die kommende dunkle Zeit.

Leitung: Susanne Karl
Ort: Waldfischbach, Haus Maria Rosenberg
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

 

Montag 21.10.2019

„Gemeinsam unterwegs im Glauben:
Frauen in Nordost-Indien“
Kooperationsveranstaltung von kfd und KDFB im Monat der Weltmission

Begegnungs- und Studiennachmittag mit Sr. Martina Thabah, Koordinatorin und Ausbildungsleiterin für den Aufbau kleiner christlicher Gemeinschaften in der Diözese Jowai in Indien.

Zum Abschluss Feier der Frauengebetskette.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Monika Kreiner
Ort: Römerberg-Berghausen, Pfarrheim St. Pankratius
(hinter der Kirche), Berghäuser Straße 63 a
Zeit: 17.00 Uhr – 21.00 Uhr

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 
 
 

   November  

 

„Zusammen wachsen. Weiter denken.“

Pfarrgremienwahl

 

 

Freitag 08.11. – Sonntag 10.11.2019

„Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“
Ökumenische Werkstatt zur Vorbereitung des Weltgebetstags 2020
Weltgebetstagsland: Simbabwe

Leitung: Ökumenisches Team
Ort: Landau, Protestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus
Zeit: Fr 18.00 Uhr – So 14.00 Uhr

Diese Werkstatt ist für Multiplikatorinnen gedacht, die in den Regionen der Diözese Speyer die Vorbereitungsseminare in ökumenischer Zusammenarbeit leiten. Auch neue Frauen ohne Weltgebetstagserfahrung sind herzlich willkommen! Interessierte Frauen, die keine Multiplikatorinnen sind, können ebenfalls teilnehmen, tragen aber die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selbst.

  Zum Kurs anmelden 

 

 

 

Montag 25.11.2019

Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ist ein Gedenk- und Aktionstag. Der Tag wird jährlich zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen begangen.

 

 

 

   Dezember  

 

Freitag 06.12. – Sonntag 08.12.2019

„Licht des Friedens“
Adventswochenende mit Gesang und meditativem Tanz

Zu keiner Zeit des Jahres ist die Sehnsucht nach Frieden so groß wie zur Advents- und Weihnachtszeit. Der Prophet Jesaja nennt Jesus Friedensfürst und sagt voraus, dass er dauerhaften Frieden bringen wird. Nach vielen Kriegen, Auseinandersetzungen und Terror sind Zweifel berechtigt, ob diese Vision vom Frieden Wirklichkeit werden kann. Ohne die adventliche Zuversicht, dass der Traum von Frieden und Gerechtigkeit in Erfüllung gehen kann, werden wir in der Trostlosigkeit stecken bleiben. Nur wenn wir Versöhnungsschritte wagen, machen wir den Anfang zu mehr Frieden und Gerechtigkeit.

Mit Liedern, Tänzen, Impulsen zur Besinnung, Stille und in der achtsamen Begegnung miteinander zünden wir gemeinsam Friedenslichter an, erwarten wir gemeinsam die Ankunft Gottes in uns.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Waldfischbach, Haus Maria Rosenberg
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 140,-, Nichtmitglieder € 170,-

  Zum Kurs anmelden