Geistliche Leitung im kfd-Diözeseanverband Speyer 

Ausbildungskurs 2017

Die kfd gestaltet ihr gemeinschaftliches Leben aus dem Glauben heraus. „Leidenschaftlich glauben und leben“, so ist unser Leitbild überschrieben. Wir begleiten Frauen in ihrem religiösen Leben und wollen dies auch in Zukunft gewährleistet wissen.

Aus diesem Grund bieten wir den Ausbildungskurs zur Geistlichen Leiterin für die kfd-Gruppe vor Ort an. Wir suchen kfd-Frauen, die sich für einen solchen Dienst interessieren, die ihr Leben aus dem Glauben führen und gemeinsam mit anderen Frauen ihrem Glauben Ausdruck verleihen wollen.

Mögliche Aufgaben einer Geistlichen Leiterin:

  • Die Bibel gemeinsam mit Frauen lesen – Frauen in der Bibel entdecken
  • Gottesdienste vorbereiten und feiern in den unterschiedlichsten Formen
  • Frauen ermutigen, ihre eigne Spiritualität zu entdecken und in die Gemeinschaft einzubringen
  • Vertiefung des Glaubens
  • Frauen auf ihrem Glaubensweg zu begleiten und zu stärken
  • Die Zeichen der Zeit erkennen und neue Wege entdecken
  • Bindeglied zwischen den kfd-Frauen und den Hauptamtlichen vor Ort

Der Kurs gliedert sich in folgende Inhalte:
Spiritualität: Gottesbilder – Glaube und Leben – Mensch sein, Frau sein
Bibel: Grundkenntnisse – Methodenarbeit
Liturgie: Bedeutung und Formen der Liturgie
Gruppen leiten und kfd: Gesprächsführung – Verbandsthemen
 

Dienstag 22.11.2016
Informationsabend für Interessierte

Leitung: Marina Hilzendegen, Pfr. Norbert Kaiser
Ort: Neustadt, Herz-Jesu-Kloster
Zeit: 19.00 Uhr – 21.00 Uhr