Kursangebote 2020

Veranstaltungen für kfd-Mitglieder und Interessierte


J A N U A R   2 0 2 0


Gemeinsame Gebetsstunde zum Weltfriedenstag

Der Weltfriedenstag wird traditionell am 1. Januar begangen. Der Papst veröffentlicht seine Botschaft zum Weltfriedenstag vorab und richtet sie an die Regierungen weltweit.

Das Motto zum Weltfriedenstag 2020 war bei Drucklegung des Jahresprogramms noch nicht bekannt. Weitere Informationen zur gemeinsamen Gebetsstunde werden – sobald Rom das Motto veröffentlicht hat – online veröffentlicht. Auf der Homepage des kfd-Bundesverbands www.kfd.de finden Sie dann auch einen Vorschlag für die gemeinsame Gebetsstunde zum Download.




F E B R U A R  2 0 2 0


Samstag, 8.2.2020

Schulung kfd-Mitgliederverwaltung
Einführung für Neuanwenderinnen und Vertiefung für Fortgeschrittene

Rund 450.000 Mitglieder in 4.000 örtlichen Gruppen bundesweit: das bedeutet für die Leitungsteams vor Ort viel ehrenamtliche Arbeit und einen engagierten Einsatz. Um sie dabei zu unterstützen, bietet der Diözesanverband Speyer zusammen mit dem Bundesverband Materialien und Instrumente an.

Eines davon ist das kfd-net[z]werk, die bundesweite, webbasierte Mitgliederverwaltung der kfd. Die zugrunde liegende Software hat der Bundesverband speziell für die Belange der kfd anpassen lassen. An-, Ab- und Ummeldungen von Mitgliedern können schnell und einfach vorgenommen werden, alle Ebenen haben auf Knopfdruck den gleichen Informationsstand. Aktuelle Listen können jederzeit erstellt werden.

Wie das einfach und problemlos funktioniert, darüber werden Sie bei dieser Schulung kompetent informiert und angeleitet.

Leitung: Gertrud Schwartz
Ort: Speyer, Bischöfliches Ordinariat, Kleine Pfaffengasse 16, EDV-Schulungsraum
Zeit: 10.00 – 13.00 Uhr

 

 

 

Samstag 15.2.2020

Erneuerung spüren

Meditativer Tanztag

Immer wieder kommt ein neuer Frühling … – das Kinderlied singt von der Hoffnung, dass wir darauf vertrauen dürfen, dass wieder mehr Licht in unsere Herzen fällt. Erneuerung spüren, kleine Wunder in der Natur entdecken, und wieder farbenfroher leben – dem gehen wir nach, wenn wir uns tanzend in ein neues Jahr bewegen. Gemeinsam im frohen Miteinander und mit Gott in unserer Mitte bestärken wir uns, aufzustehen und mit neuem Mut Entfaltung zu wagen.

Leitung: Susanne Karl
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-






M Ä R Z  2 0 2 0



Freitag 6.3.2020

Steh auf und geh!

Weltgebetstag der Frauen

Ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag aus Simbabwe – Frauen aller Konfessionen laden ein!
Infos unter www.weltgebetstag.de

 

 

Fastenzeit

Solibrot-Aktion, Misereor

Infos unter www.misereor.de

 

 

Dienstag, 17.03.2020

“Equal Pay Day”

Internationaler Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden.

Infos und Arbeitsmaterial unter www.kfd.de




Freitag, 20.3.2020 – Sonntag 22.3.2020

Von den Bäumen lernen

Wochenende zum Atem holen

„Hör nicht auf, mich zu träumen, Gott. Ich will nicht aufhören, mich zu erinnern, dass ich dein Baum bin. Gepflanzt an den Wasserbächen des Lebens.“ Diese wunderschönen Zeilen aus einem Gedicht von Dorothee Sölle weisen auf die besondere Beziehung des Menschen zu den Bäumen hin. Sie gehören zu uns und wir können von ihnen lernen. Lernen aus unseren Wurzeln zu leben, Kraft zu tanken und zum Himmel zu wachsen. Uns auszubreiten, zu blühen, zu grünen und farbenfroh zu reifen. Immer wieder loszulassen und neu zu beginnen. Dies alles werden Themen sein, denen wir nachspüren mit Liedern und Tänzen, Impulsen zur Besinnung, in Stille und im Austausch miteinander.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Waldfischbach, Maria Rosenberg
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 140,-, Nichtmitglieder € 170,-








Dienstag 24.3.2020

Unter der Lupe: Hebammen

Frauen verdienen mehr! Laut werden – Bewusstsein schaffen – Forderungen stellen.

Abendbrot in Rot – Austausch- und Informationsabend für
Frauen. Viel Arbeit, schlechte Bezahlung, hohes Regressrisiko und extrem gestiegene Haftpflichtprämien. Das sind einige Schlagworte über die Situation von Hebammen in Deutschland. Im ländlichen Raum schließen immer mehr Geburtsstationen, weil sie in der betriebswirtschaftlichen Betrachtung nicht profitabel genug sind.

Unsere Veranstaltung nimmt die Situation der Hebammen unter die Lupe. Frauen aus der Praxis informieren Sie über die bestehenden Rahmenbedingungen und diskutieren mit Ihnen, wie eine gute medizinische und soziale Betreuung von Frauen und ihren Kindern vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit mit Unterstützung der Hebammen aussehen sollte.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungsflyer.
Bitte fragen Sie nach.

Leitung: ständiger Ausschuss Frauen und Erwerbsarbeit der kfd und viele Kooperationspartnerinnen aus Kirche und Gesellschaft
Ort: Pirmasens, Katholische Familienbildungsstätte, Unterer Sommerwaldweg 44 (neben Kreisverwaltung)
Zeit: 18.00 Uhr
Kosten: € 5,-

Anmeldung unbedingt erforderlich: Katholische Familienbildungsstätte,
Tel. 06331/64416, e-Mail: info@fbs-pirmasens.de

 

 

 

Mittwoch, 25.3.2020

Gleich und berechtigt – Frauen in der Kirche

Vortrag und Gespräch mit Professorin Dr. Agnes Wuckelt,
stellvertretende Bundesvorsitzende der kfd

Die kfd sieht sich einer Vision von Kirche verpflichtet, wie sie im Zweiten Vatikanischen Konzil beschrieben wird: Kirche als Volk Gottes unterwegs, in der alle an Sendung, Verkündigung und Zeugnis gleichberechtigt teilhaben. Bei der kfd-Bundesversammlung 2019 wurden hierzu Positionen und Thesen verabschiedet. Diese Positionen, aber auch die Forderungen und Konsequenzen, die sich daraus ergeben, erläutert Professorin Dr. Wuckelt in ihrem Vortrag. Dabei wirft sie auch einen Blick zurück auf die spannende und nicht immer konfliktfreie Diskussion dieses Themas in der Geschichte des Verbandes und entwickelt Handlungsschritte für die Zukunft.

Referentin: Professorin Dr. Agnes Wuckelt
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 15.00 – 16.30 Uhr







A P R I L  2 0 2 0



Samstag, 4.4.2020

Wohl denen, die noch träumen

Frauenbegegnungstag

in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB)

Zu diesem Tag sind alle Frauen herzlich eingeladen, die in der verbandlichen Frauenarbeit der Diözese ehren- oder hauptamtlich Verantwortung tragen, aber auch alle Interessierten. Ein vielfältiges Workshopangebot hält für Frauen aller Generationen viele Anregungen bereit. Die Frauenverbände, der Eine-Welt-Laden Neustadt und der Neustadter Buchladen Quodlibet bieten im Laufe des Tages interessante Informationen. Abschluss des Tages ist eine gemeinsame Wort-Gottes-Feier.

Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: € 25,-, ermäßigt € 15,-

Für die Anmeldung bitte detaillierte Ausschreibung anfordern.




Mittwoch 15.4.2020

Heimisch im Garten der Worte

Seminar über Literatur für Frauen

Frauengestalten bei Heinrich von Kleist
Wer sich über „Das Käthchen von Heilbronn“ oder den „zerbrochenen Krug“ herzlich gefreut hat, wird kaum glauben, dass die tragischen Frauengestalten „Pentesilea“ oder „Madame O“ von dem gleichen Dichter ausgedacht sein können, jenem literarischen Außenseiter Heinrich von Kleist. Sein kurzes Leben und hochliterarisches Werk wollen wir an Lesebeispielen erkunden.

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,-, Nichtmitglieder € 10,-







Samstag 18.4.2020

Sing! – Projektchor der kfd im Jubiläumsjahr

Workshoptag

Sie singen gerne, auch mit anderen zusammen? Sie mögen moderne und zeitgemäße Kirchenlieder? Sie haben Lust, mit anderen Frauen zusammen den großen Jubiläumsgottesdienst am 16. Mai 2020 im Dom mit mehrstimmigen neuen geistlichen Liedern musikalisch mitzugestalten? Dann laden wir Sie ganz herzlich ein zu unserem Projektchor-Tag!

Lernen Sie neue Lieder kennen – und entdecken Sie bekannte Lieder neu! Unter der Leitung der kfd-Frau und Musikerin Ruth Stadtmüller und Horst Christill, Kirchenmusiker und Komponist vieler neuer geistlicher Lieder, werden wir an diesem Tag eine bunte Auswahl an Melodien zum Klingen bringen, die auch unser kfd-Jubiläum bereichern werden.

Leitung: Ruth Stadtmüller, Horst Christill
Ort: Annweiler, Kath. Pfarrheim, Elisabethenstraße 4
Zeit: 10.00 Uhr – 16.30 Uhr







Montag 27.4.2020

Das liebe Geld …

Schulung und Information für Kassenverwalterinnen und die Mitglieder von Leitungsteams

Wenn Sie Informationen brauchen,

  • wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
  • wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
  • wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
  • warum es sinnvoll ist, ein Konto für die kfd zu führen, und was es
    dabei zu beachten gibt,
  • zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
  • zur Verwendung von Mitgliedsgeldern beim Bundes- und Diözesanverband,

dann sind Sie bei dieser Veranstaltung richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung
der Gelder werden beantwortet.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Wachenheim, katholisches Pfarrzentrum, Fritz-Wendel-Str. 1
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-





 

Mittwoch, 29.4.2020

Tag der Diakonin

Die Einführung des Diakonats der Frau ist ein gemeinsames Anliegen von kfd, KDFB, Zentralkomitee der deutschen Katholiken und Netzwerk Diakonat der Frau. Deshalb regen wir unsere kfd-Gemeinschaften vor Ort an, auch in diesem Jahr den Tag der Diakonin mit einer gottesdienstlichen Feier zu begehen. Material zur Gestaltung finden Sie zeitnah auf der Homepage des Bundesverbandes, www.kfd.de





M A I  2 0 2 0

 

 

 

Samstag, 16.5.2020

60 Jahre kfd Diözesanverband Speyer

Jubiläumsgottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
im Dom zu Speyer

Beginn: 15.00 Uhr
Anmeldung erbeten über die örtliche Gemeinschaft bis 25. März.




J U N I  2 0 2 0

 

Samstag, 6.6.2020

Frauen unterwegs auf dem Jakobsweg

Im Unterwegs-Sein neue Wege und Ausblicke entdecken, den eigenen Horizont erweitern, aufbrechen und bei sich selbst ankommen, sich bewegen und bewegen lassen in Gottes schöner Schöpfung – in Gemeinschaft und auch allein.

Herzliche Einladung an alle Frauen, die Lust auf Bewegung in freier Natur haben und eine Strecke von 10 – 15 km gut laufen können. Detaillierte Informationen erhalten alle Teilnehmerinnen drei Wochen vor der Veranstaltung.

Leitung: Ursula König
Ort: Bad Bergzabern, Treffpunkt Bahnhof
Kosten: € 7,-
Anmeldeschluss: 4.5.2020





J U L I  2 0 2 0




Dienstag 7.7.2020

Frauenwallfahrt zur Annakapelle bei Burrweiler

10.00 Uhr Wallfahrtsgottesdienst

Der Wallfahrtsgottesdienst wird gestaltet vom KDFB-Diözesanverband zum Thema: „Ich brenne für …“

 

 

Donnerstag, 9.7.2020

Neu im Leitungsteam – was tun!?

Schulung und Information für örtliche Leitungsteams

Folgende Inhalte sind vorgesehen:

  • Die acht B’s für das Gelingen des Ehrenamts
  • Kennenlernen von Materialien
  • Vorstellen der Verbandsinhalte und der Kommunikationsstrukturen
  • Vorbereitung und Leitung von Sitzungen, mit Einladungen,
    Regularien und Protokollen
  • Programmgestaltung mit Ideen von A bis Z

Zeit zum Erfahrungsaustausch und für Fragen ist vorgesehen. Im Rahmen der Veranstaltung kann auch altes Wissen aufgefrischt werden.
Es können mehrere Mitglieder aus dem Leitungsteam teilnehmen.

Leitung: Gabriele Heinz
Ort: Landau, katholisches Pfarrheim Heilig Kreuz, Augustinergasse
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

 





A U G U S T  2 0 2 0

 

 



Samstag, 8.8.2020

Sommer – Zeit der Leichtigkeit …
Tanz- und Singtag

Lange, helle Tage laden uns ein, die Fülle in der Natur zu genießen. Gemeinsam feiern wir mit Melodien den Sommer als Zeit des Erntens, der Erholung, der Begegnungen und des Zusammenseins. Dankbar vertrauen wir dem Rhythmus unseres Lebens und wissen uns eingebunden in Gottes Schöpfung. Lieder, die vom Leben singen und Tänze, die uns in Bewegung bringen, sammeln wir in unserer Schatzkammer, damit wir gut über den Winter kommen.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Homburg, Kardinal-Wendel-Haus
Zeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 40,-

 

 

Mittwoch, 12.8.2020

„Innehalten und Atemholen“
Meditativer Spaziergang durch die Mehlinger Heide

Zu diesem meditativen Spaziergang durch die Mehlinger Heide laden wir alle Interessierten ganz herzlich ein. Wir wollen mit dieser Auszeit den Alltag unterbrechen und auf dem naturbelassenen Rundweg (ca. 3,5 km) die Schönheit der Heidelandschaft entdecken. Mit spirituellen Impulsen an ausgewählten Plätzen können wir ins Gespräch kommen, die Seele baumeln lassen und Kraft für den Alltag schöpfen.

Leitung: Gabriele Heinz und Team kfd Mehlingen
Ort: Mehlingen, Treffpunkt: Parkplatz im Gewerbegebiet
(beim Entsorgungsunternehmen Becker) an der L 401/ehemals B 40
Zeit: 17.30 Uhr – ca. 19.30 Uhr
Kosten: € 3,-

Auf Wunsch (kann vor Ort entschieden werden) können wir zum Abschluss gemeinsam einkehren.




S E P T E M B E R  2 0 2 0

 

 

 

Mittwoch, 2.9.2020

Das liebe Geld …

Schulung und Information für Kassenverwalterinnen und die Mitglieder von Leitungsteams

Wenn Sie Informationen brauchen,

  • wie die Kasse Ihrer kfd korrekt geführt wird,
  • wer über Ausgaben Ihrer kfd entscheidet,
  • wer Einblick in die Kasse Ihrer kfd haben sollte,
  • warum es sinnvoll ist, ein Konto für die kfd zu führen, und was es
    dabei zu beachten gibt,
  • zur Gemeinnützigkeit und zum Umgang mit Spendenquittungen,
  • zur Verwendung von Mitgliedsgeldern beim Bundes- und Diözesanverband,

dann sind Sie bei dieser Veranstaltung richtig!

Fragen rund um den Beitrag und die satzungsgemäße Verwendung der Gelder werden beantwortet.

Leitung: Christa Kuhn, Gabriele Heinz
Ort: Contwig, Kath. Pfarrheim, Kirchgarten 7
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kosten: € 5,-

 

 

 

Mittwoch, 9.9.2020

Heimisch im Garten der Worte

Seminar über Literatur für Frauen

Mutige Frauen!
„Ich erschrak über so viel Mut!“ Dieser Satz könnte über dem Engagement vieler Frauen stehen, die sich trauten, ihre Überzeugung auf politischer, sozialer oder kirchlicher Seite in die Öffentlichkeit zu tragen. Anhand kurzer Lebensbeschreibungen und merkenswerter Aussagen wollen wir uns auch heute zu mutigen Stellungnahmen anregen lassen.

Leitung: Gisela Singer
Ort: Neustadt, Kloster Neustadt
Zeit: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 7,- , Nichtmitglieder € 10,-



Donnerstag, 17.9.2020

„Frauen unterwegs auf dem Jakobsweg”

Im Unterwegs-Sein neue Wege und Ausblicke entdecken, den eigenen Horizont erweitern, aufbrechen und bei sich selbst ankommen, sich bewegen und bewegen lassen in Gottes schöner Schöpfung – in Gemeinschaft und auch allein.

Herzliche Einladung an alle Frauen, die Lust auf Bewegung in freier Natur haben und eine Strecke von 10 – 15 km gut laufen können.

Detaillierte Informationen erhalten alle Teilnehmerinnen drei Wochen vor der Veranstaltung.

Leitung: Ursula König
Ort: Zweibrücken, Treffpunkt Bahnhof
Kosten: € 7,-
Anmeldeschluss: 10.8.2020

 

 

Montag, 21.9.2020 – Sonntag, 27.9.2020

Bundesweite Aktionswoche der kfd

Infos unter: www.kfd.de


 
 

Samstag, 26.9.2020

Bewegt und beflügelt durch die kfd

Begegnungstag im Jubiläumsjahr mit Liedern und Tänzen

Als Highlight im Jubiläumsjahr – 60 Jahre kfd Diözesanverband Speyer – laden wir alle begeisterten kfd-Frauen ein zu einem besonderen Begegnungstag mit der Sängerin, Musikerin und Komponistin Catrin Wolfer. Mit dabei ist auch Tanzleiterin Susanne Karl, die einige von Catrin Wolfers Liedern choreografiert hat, und Ruth Stadtmüller am Piano.

In ihrem Lied „Spürst du den Wind …“ singt die vielseitige Musikerin von den vier Elementen Luft, Wasser, Erde und Feuer, und was wir von diesen lernen können: Sich bewegen und beflügeln lassen, nichts festhalten und loslassen, beständig sein und fest gegründet, sich hingeben und hell werden. Mal steht das eine, mal das andere mehr im Vordergrund. Lassen wir uns an diesem Tag von den vier Elementen für unser Engagement im Verband inspirieren, und entdecken  wir gemeinsam, was uns als kfd-Frauen stark, lebendig und frei macht.

Referentin: Catrin Wolfer
Co-Referentinnen: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Leitung: Diözesanleitungsteam
Ort: Waldfischbach, Maria Rosenberg
Zeit: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
Kosten: € 20,- für kfd-Mitglieder





O K T O B E R  2 0 2 0

 

Frauengebetskette zum Monat der Weltmission

Infos unter www.missio.de

 

Im Monat der Weltmission

Frauen im interreligiösen Dialog – ein Beitrag für den Frieden

Kooperationsveranstaltung von kfd und KDFB

Auch im Jahr 2020 findet wieder ein Begegnungs- und Studiennachmittag mit einem Gast aus der Weltkirche statt, diesmal aus der Region Westafrika zum Thema „interreligiöser Dialog“. Zum Abschluss der Veranstaltung beten wir gemeinsam die Frauengebetskette.

Ort: Bellheim

Der Termin wird noch bekannt gegeben.
Wir informieren Sie auf unserer Homepage.


 
 




N O V E M B E R  2 0 2 0

 

Freitag, 6.11.2020 – Sonntag, 8.11.2020

Build on a Strong Foundation (Mt 7, 24-27)

Ökumenische Werkstatt zur Vorbereitung des Weltgebetstags 2021

Weltgebetstagsland: Vanuatu
Im Mittelpunkt dieser Werkstatt steht die Gottesdienstordnung für 2021, die von Frauen aus Vanuatu vorbereitet wurde, einem Inselstaat im Südpazifik, der aus 83 Inseln bzw. Inselgruppen besteht. Die Werkstatt ist für Multiplikatorinnen gedacht, die in den Regionen der Diözese Speyer die Vorbereitungsseminare in ökumenischer Zusammenarbeit leiten. Auch neue Frauen ohne Weltgebetstagserfahrung sind herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Leitung: Ökumenisches Team
Ort: Waldfischbach, Maria Rosenberg
Zeit: Fr 16.30 Uhr – So 13.00 Uhr

 

 

Mittwoch, 25.11.2020

Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ist ein Gedenk- und Aktionstag. Der Tag wird jährlich zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen weltweit begangen.

Materialien und Informationen sowie Vorschläge zu Gestaltung von Gottesdiensten zum Thema finden Sie auf der Homepage des Bundesverbands, www.kfd.de



Freitag, 27.11.2020 – Sonntag, 29.11.2020

Durch das Dunkel hindurch …

Adventswochenende mit Gesang und meditativem Tanz

„Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell …“ Die Tage werden immer kürzer und die Zeit der Dunkelheit immer länger. Das kann uns Angst machen. Gemeinsam suchen wir Wege aus der Dunkelheit heraus. Wir brechen auf, um das Licht zu finden und vertrauen der Vision des Propheten Jesaja: „Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht.“ Dieses Licht deutet auf Jesus hin. Er ist der Lichtbringer. Auf ihn können wir hoffen.

Mit Liedern, Tänzen, Impulsen zur Besinnung, in der Stille und in der achtsamen Begegnung miteinander, öffnen sich unsere Herzen für das Licht.

Leitung: Susanne Karl, Ruth Stadtmüller
Ort: Waldfischbach, Maria Rosenberg
Zeit: Fr 17.30 Uhr – So 13.30 Uhr
Kosten: kfd-Mitglieder € 140,-, Nichtmitglieder € 170,-