Angebote zum Abrufen für Dekanate und örtliche Gemeinschaften

 

Es ist jetzt an der Zeit: Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche!

Das Thema „Stellung der Frau in der katholischen Kirche“ brennt schon lange unter den Nägeln. Im Moment wird dieses Thema wieder neu auf verschiedenen Ebenen sehr intensiv diskutiert.

Mit unserer Veranstaltung, die von Verantwortlichen vor Ort bei Bedarf abgerufen werden kann, wollen wir die Möglichkeit geben, sich über die Erfahrungen, die neuesten Aktionen und die aktuellen Positionen von kfd und anderen Frauenverbänden und –initiativen zu diesem Thema zu informieren. Im gemeinsamen Austausch sollen Erfahrungen und Erwartungen geteilt werden, und mögliche konkrete Schritte im Engagement zu diesem Thema reflektiert werden, auch im Hinblick auf den Visionsprozess in unserem Bistum.

Leitung: Annette Bauer-Simons, Beate Kästle Silva
Termin und Ort: nach Vereinbarung
Bitte richten Sie Ihre Anfrage ans Diözesanbüro.

 
 

Oasenzeit für Frauen

Eine Zeit für die Seele. Innehalten, mir eine Auszeit gönnen, meiner eigenen weiblichen Spiritualität auf die Spur kommen, mein eigenes Leben vor Gott zur Sprache bringen und aus der Quelle des Glaubens neue Kraft schöpfen.

Ein Angebot für kfd-Gruppen vor Ort.
Dauer 3 – 4 Stunden
Referentin: Ursula König

 
 

Spiritueller Pilgertag „Auf den Spuren der Hl. Hildegard“

Orte können sein: Disibodenberg, Hildegardforum auf dem Rochusberg in Bingen, Wallfahrtskirche St. Hildegard in Rüdesheim und Kloster Eibingen.

Tagesveranstaltung für kfd Gruppen – nach Absprache. Längere Vorplanung erforderlich!

Referentin: Ursula König
Bitte richten Sie Ihre Anfrage für Oasenzeit und Pilgertag direkt an die Referentin.

 

 

Quellentage in den örtlichen kfd-Gemeinschaften

Es sind Tage der Nachdenklichkeit und des Fragens nach der eigenen Spiritualität. Wenn vom „Glaubensmangel der Gläubigen“ geredet wird – einen „Gottesmangel“ gibt es nicht. ER ist immer da – für uns. „Die Kirche (das sind wir) hat den Auftrag, die Barmherzigkeit Gottes, das pulsierende Herz des Evangeliums, zu verkünden.“
(Papst Franziskus)

Die Quellentage werden durch Diözesanpräses Norbert Kaiser in den Gemeinden vor Ort angeboten, in den meisten Fällen als Nachmittagsprogramm von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr (incl. Kaffeepause).

Referent: Pfr. Norbert Kaiser
Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an den Referenten.

 

 

kfd – ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder unterschiedliche Themen an, die Sie für Ihre örtliche Gemeinschaft oder für die Dekanatsebene abrufen können.

Der Zeitbedarf ist ca. 1,5 bis 2 Stunden, die Veranstaltung können Sie ganz nach Ihrem Bedarf als Frühstückstreffen, Nachmittags- oder Abendveranstaltung planen. Die Kosten für die ReferentInnen trägt der Diözesanverband.

Marina Hilzendegen:
• Schätze in meinem Leben finden
• Die Bibel kreativ entdecken

Ursula König:
• Schenk deiner Seele Nahrung – Worte und Texte, die gut tun
• Was im Leben trägt – Erfahrungen bekannter Frauen
• Vom Umgang mit Abschied und Trauer

Gabriele Heinz:
• Jesus und die verschwundenen Frauen
• „So glücklich wie ich …“ – dem Glück in Märchen auf der Spur

Bitte richten Sie Ihre Anfragen direkt an die Referentinnen:
Marina Hilzendegen
Ursula König
Gabriele Heinz